Elektronische Patientenakte

Für folgende Anwenderkreise
  • Fachkrankenhäuser
  • Vorsorge- und Rehabilitationskliniken
  • Ambulante Reha Zentren
Elektronische Patientenakte

Elektronische Patientenakte

Verschiedene Wege, ein Ziel – Zeit für Ihre Patienten

Die Elektronische Patientenakte (EPA) bildet das pulsierende Herzstück in CGM REHA und nimmt als flexibler zentraler Knotenpunkt jedes wichtige Detail auf, bündelt es und bietet es an anderer Stelle bedarfsgerecht wieder an, ohne dabei Redundanzen zu bilden. Kompakt im Kern, mit leichter Hülle, vereint die Elektronische Patientenakte zwei gegensätzliche Charakteristika zu einem modernen Arbeitsinstrument bei maximaler Benutzerfreundlichkeit.

Für jeden Blickwinkel die passende Information

So vielfältig wie die Funktionen der Elektronischen Patientenakte sind auch ihre unterschiedlichen Nutzer. Ob Mitarbeiter der Therapie, Pflegepersonal oder Ärzte – jeder Mitarbeiter greift auf die zentrale Patientenakte aus seinem Blickwinkel zu, modifiziert die Daten individuell, und führt sie dann wieder dem Gesamtprozess zu.

Vereinfachte, übergreifende Kommunikation

Die Elektronische Patientenakte verwandelt traditionelle Arbeitsschritte in digitale Workflows. Denn mit jeder hinterlegten Information entsteht ein Kommunikationsaustauch mit anderen Organisationsbereichen.

Mehr Zeit für das Wesentliche

Die Elektronische Patientenakte dient Ihnen als zentrale Drehscheibe, die Ihre CGM REHA Arbeitswelt unter einem Dach organisiert. Mit Hilfe Ihrer persönlichen Favoriten, einem klaren Berechtigungssystem und einer flexiblen Benutzeroberfläche wird der unnötige Ballast bei Seite gelassen. Sie können sich auf das Wesentliche konzentrieren, Ihre Patienten.

Prozesse optimieren, wirtschaftlich arbeiten

Die Vorteile eines intelligenten Branchen-Workflowsystems liegen auf der Hand: verbesserte Prozessqualität, kürzere Prozesszeiten, weniger Medienbrüche und höhere Datenkonsistenz. Die damit einhergehenden positiven Auswirkungen sind u. a. mehr Termingenauigkeit und die Reduzierung der Wartezeiten von Patienten und Mitarbeitern. In Summe trägt ein durchdachtes Prozessmanagement zu einer Steigerung der Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit Ihres Hauses bei.

Prozesse modellieren

Die Umsetzung und Steuerung der auszuführenden Workflows erfolgt über einen grafischen Workflow-Designer. Dieser stellt die notwendigen Daten zur Definition der Aktivitäten bereit. Klar, einfach und flexibel.

Aufgaben erkennen, strukturiert bearbeiten

Alle Vorgänge und Aufgaben werden transparent für den Benutzer dargestellt. Prozessverantwortliche werden online über den aktuellen Status informiert und können jederzeit auf die Abläufe einwirken. Übergabe von Aufgaben im Krankheitsfall oder überfällige Aufgaben können somit zielgerichtet gesteuert werden.

Ihre Kontaktperson

Hans Koschmieder
Leitung Vertrieb CGM REHA

+49 (0) 7355 799-151
E-Mail senden

Elektronische Patientenakte auf einen Blick:

Kernprozesse
  • Klinische Prozess-Steuerung
  • Planung und Dokumentation
  • Diagnostik
  • Leistungserfassung
Highlights
  • Medizinische Verlaufs- und Pflegedokumentation
  • Workflow Management
  • Digitales Diktat
  • Aktenscan
  • Bildverarbeitung
  • Integriertes Labor
  • Medikation
  • Online Therapiecontrolling
  • DRV Therapiestandards
  • OPS-Monitor
  • Anbindung Diagnostikgeräte
  • Befundimport

Downloads

Ausführliche Informationen bieten unsere
Produktinformationen.

Jetzt kostenlos anfragen und mit etwas Glück ein zusätzliches Dankeschön erhalten.

Broschüren hier anfordern!